×

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden.
Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK

NEWS UND INFOS

Türen im Garagentor – praktische Durchgänge zur Garage

Wer neben dem Auto auch noch andere Gegenstände wie Gartengeräte oder den Rasenmäher in der Garage lagert, möchte gegebenenfalls nicht immer das gesamte Garagentor öffnen müssen – oftmals ist dieser Vorgang überflüssig und unnötig. Hier helfen sinnvoll integrierte Neben- und Schlupftüren dabei, einen Personendurchgang zur Garage zu schaffen.

blog image

Schlupftüren werden in die Garagentorfläche integriert

Eine Tür im Tor – sogenannte Schlupftüren werden direkt in der beweglichen Torfläche eingebaut und bieten einen praktischen Durchgang zum Garageninneren. Besonders dann, wenn es aus baulichen Gründen nicht möglich ist, eine Tür neben der Garage einzubauen, bilden Schlupftüren eine sinnvolle Ergänzung, die beim Kauf eines Garagentores bedacht werden sollte.

Bedenken Sie jedoch, dass Schlupftüren baulich bedingt nicht in Rolltore integriert werden können. Ebenso ist eine Öffnung des Tores bei einer offen stehenden Tür nicht möglich. Aus Sicherheitsgründen verhindert die Mechanik des Tores hier die Bewegung des Flügels. Egal ob Fenster oder integrierte Tür – jedes bewegliche Element vermindert die Stabilität des Tores. Überlegen Sie daher genau, aus welchem Material Sie Ihr Garagentor fertigen lassen möchten und ob eine Schlupftür in diesem Falle Sinn macht.

Nebentüren bieten einen einfachen Zugang zur Garage

Auch wenn die sogenannten Nebentüren nicht direkt ins Garagentor eingebaut sind, so werden sie doch zumeist der Optik des Tores angepasst. Wie eine normale Haustür bietet sie so einen einfachen und komfortablen Zugang zur Garage, ohne das gesamte Tor öffnen zu müssen. Bei der Installation einer Nebentür sollte man sich – wie bei einer klassischen Tür zu den Wohnräumen – ebenfalls Gedanken über eine entsprechende Wärmedämmung sowie ein sicheres Schlosssystem machen. Je nach Lage der Tür machen zudem zusätzliche Sicherheitselemente Sinn, um Sie gegen Einbrecher zu schützen – diese nutzen in der Regel zunächst zusätzliche Türen, da diese einfacher zu öffnen sind als ein robustes Garagentor. Zudem sollten Nebentüren stets aus feuerfestem Stahl gefertigt werden, um im Falle eines Brandes das angrenzende Wohnhaus zu schützen und den Brandherd einzudämmen.


 

Tags tags

Türen im GaragentorSchlupftüren